Germany | Finland | Saint Petersburg | Drive
Drucken

Mysteriöser Ak Baur

Endlich! Es war geschafft! Wir haben so lange auf diesen Tag gewartet, das Datum wegen der Kälte sogar verschoben! Und am Samstag, den 14. Oktober, sind wir zur Tempelanlage Ak Baur gefahren. Das Wetter war ein Wunder! Die Sonne lächelte uns an, eine warme Brise wehte, dass wir alle unsere Jacken auszogen.


Unser Museumsführer Larisa Martynova erzählte uns so interessant, dass wir vergaßen, unter die Füße zu schauen und betrachteten jeden Stein, in der Hoffnung, selbst Petroglyphen zu finden. Eine Geschichte über einen sonnigen Hasen auf einem Steinchronograph, der auf den Gipfeln einer Steinmauer, die in die Hitze und Kälte, in Sommer und Winter, in Gut und Böse, in Leben und Tod einteilt, verläuft oder eine einzigartige Grotte mit einer möglichen Sternenkarte...
Wir alle waren so faszinierend, dass wir jeden Stein berühren wollten und glaubten, dass der uns für eine lange Zeit Kraft und Energie verleihen wird. Dieser Ort hat also eine attraktive Kraft, und wir möchten immer wieder hierherkommen!

Ak BaurOskemen AkBaur Ost KasachstanAkBaur